Physiotherapeut:in (m/w/d) für Felsenmeerschule in Hemer gesucht in 58675 Hemer

Ihr nächster Job soll irgendwie mehr sein, als ein bloßes Arbeitsverhältnis?

Sie wollen Gutes unternehmen, wünschen sich einen verlässlichen Arbeitgeber, der Ihnen Flexibilität und Perspektiven bietet und wollen trotzdem abwechslungsreich und vielfältig arbeiten?

Dann lassen Sie sich von uns überzeugen.

Gemeinsam tun wir Gutes für die Menschen in Westfalen-Lippe – Machen Sie mit!

Der LWL freut sich auf Sie!

Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) arbeitet als Kommunalverband mit mehr als 18.000 Beschäftigten für die 8,3 Millionen Menschen in der Region. Der LWL betreibt 35 Förderschulen, 21 Krankenhäuser, 18 Museen, zwei Besucherzentren und ist einer der größten deutschen Hilfezahler für Menschen mit Behinderung. Er erfüllt damit Aufgaben im sozialen Bereich, in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und in der Kultur, die sinnvollerweise westfalenweit wahrgenommen werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen. Die neun kreisfreien Städte und 18 Kreise in Westfalen-Lippe sind die Mitglieder des LWL. Sie tragen und finanzieren den Landschaftsverband, dessen Aufgaben ein Parlament mit 125 Mitgliedern aus den westfälischen Kommunen gestaltet werden. Ebenso engagiert er sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine:n

Physiotherapeut:in (m/w/d) für die Felsenmeerschule, körperliche und motorische Entwicklung in Hemer

(EG 9 a TVÖD Kenn-Nr. 257-01-02/23)

Worauf Sie sich freuen können?

Auf den Beweis, dass ein großer öffentlicher Arbeitgeber, ein unbefristeter Arbeitsvertrag und eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem tollen Team sowie Flexibilität für individuelle Karriere- und Lebensmodelle sehr gut zusammenpassen! Und sonst? – Auf:

· die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

· eine individuelle Leistungsprämie

  • attraktive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Teilnahme an den Schulferien NRW
    • während der Schulzeit umfasst die Arbeitszeit ca. 40,0 Stunden
    • die bezahlte wöchentliche Arbeitszeit beträgt 34,62 Stunden

Ihre Tätigkeiten als Physiotherapeut:in (w/m/d) an der Felsenmeerschule, Hemer:

· physiotherapeutische Behandlung von Kindern und Jugend­lichen mit unterschiedlichen Behinderungsarten auf der Basis ärztlicher Verordnungen

· Therapiedokumentation und weitere administrative Aufgaben

· Beratungsgespräche zur Lösung behindertenspezifischer Probleme mit unterschiedlichen Berufsgruppen

· interdisziplinäre Zusammenarbeit

· Beratung bei Fragen der Therapie- und Hilfsmittelversorgung

· regelmäßige Beratungsgespräche mit den Erziehungsberechtigten

· Vorbereitung der Abrechnungen mit den Krankenkassen

· Teilnahme an Teamgesprächen bzw. individuellen Fördergesprächen

· körperliche anspruchsvolle Tätigkeit (z. B. ständiges Heben und Tragen bedingt durch Transfers)

Was wir von Ihnen als Physiotherapeut:in (w/m/d) an der Felsenmeerschule, Hemer, erwarten?

· eine abgeschlossene Ausbildung als Physiotherapeutin/Physiotherapeut

· Zusatzqualifikation im Bereich der Bobath-Therapie/Vojta-Therapie für Kinder (wünschenswert)

· Freude an der Arbeit mit behinderten Kindern

· mehrjährige Berufserfahrung als Physiotherapeut/in im Bereich Pädiatrie (wünschenswert)

· Erfahrung und Kenntnisse im Bereich der Hilfsmittelversorgung (wünschenswert)

· Bereitschaft zur engen Kooperation in einem interdisziplinären Team

· Kenntnisse bei der Anwendung von MS-Office Programmen, insbesondere Word, Excel

Die vakante Stelle ist auch für Teilzeitkräfte geeignet. Der Landschaftsverband ist sehr daran interessiert, seinen Beschäftigten vielfältige Arbeitszeitmodelle anzubieten. Zur Erfüllung seiner Aufgaben ist es jedoch notwendig, dass die Vakanzen möglichst vollständig besetzt werden. Sehr gerne möchten wir die Möglichkeiten in einem offenen Austausch mit Ihnen zusammen ermitteln.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Personen sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Bei fachlichen Fragen zu diesen vielfältigen Aufgabenfeldern wenden Sie sich gerne an:

Leiterin des Therapeutischen Dienstes:

Alexandra Krug, 02372 - 9063444

Personalrechtliche Fragen und Fragen zu dem Verfahren beantwortet Ihnen gerne:

Janina Heinrichs, 02761 - 920106.

Nehmen Sie die Herausforderung an? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zu den aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen gehören:

- Bewerbungsanschreiben

- tabellarischer Lebenslauf

- Schulabschlusszeugnis/se

- Nachweis über die im Profil geforderte Qualifikation

- Arbeitszeugnisse vorherige Arbeitgeber

- ggf. Nachweis über weitere Qualifikationen (Fortbildungen, Zertifikate)

- ggf. Nachweis über Schwerbehinderung oder Gleichstellung

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung zum Nachweis der oben beschriebenen Anforderungen nur einfache Ablichtungen bei (keine Originalunterlagen und keine beglaubigten Ablichtungen).

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennnummer 257-01-02/23 bis zum 05.02.2023 (Eingangsstempel LWL-Schulverwaltung) an die untenstehende Adresse.

personal.svolpe@lwl.org

LWL-Schulverwaltung

Bodelschwinghstraße 13

57462 Olpe

Zurück zu Übersicht

Kriterien zu diesem Stellenangebot

Arbeitszeit: 

  • Teilzeit

Art der Beschäftigung: 

  • Festanstellung (unbefristet)

Zertifikate / Zertifikatsweiterbildungen: 

  • Krankengymnastik nach Bobath (KG-ZNS Kinder)
  • Krankengymnastik nach Vojta (KG-ZNS Kinder)

Mitarbeiteranzahl im Betrieb: 

  • über 10

Kenntnisse / Behandlungsschwerpunkte: 

  • Pädiatrie

Sprachen: 

  • Deutsch
Feedback