Allgemeine Geschäftsbedingungen

1 Allgemeines
 
1.1 JOB-PHYSIO ist ein Telemediendienst, der den Zweck verfolgt, zur Verbesserung und Vereinfachung des Berufslebens des Nutzers beizutragen, in dem die Nutzer freie Arbeitsstellen/Jobs inserieren können bzw. sich auf angebotene Arbeitsstellen/Jobs bewerben können.
1.2 JOB-PHYSIO ermöglicht den Zugang zum Portal und dessen Nutzung auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden „AGB“ genannt); sie regeln das Verhältnis zwischen JOB-PHYSIO als Betreiberin des Portals und dem sich registrierenden Nutzer.
1.3  Die AGB gelten für sämtliche Inhalte, Funktionen und sonstige Dienste (im Folgenden nur: „Dienste“), welche JOB-PHYSIO für das Portal zur Verfügung stellt. Für bestimmte Dienste können mit dem Nutzer ggf. zusätzliche Bedingungen vereinbart werden (nachfolgend: „Zusatzbedingungen“); JOB-PHYSIO wird den Nutzer rechtzeitig vor der Nutzung einer solchen Anwendung auf etwaige bestehende Zusatzbedingungen hinweisen.
1.4 Die Nutzung bestimmter Dienste innerhalb des Portals – insbesondere derjenigen, die das Akzeptieren von Zusatzbedingungen oder eine gesonderte Zustimmung voraussetzen – kann auf bestimmte Nutzer und/oder Nutzergruppen beschränkt sein.
1.5 Entgegenstehende oder von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Nutzers haben keine Geltung.
2 Vertragsgegenstand
 
2.1

Über das Portal stehen dem Nutzer unterschiedliche Dienste zur Verfügung. Bei diesen Diensten geht es insbesondere um:

a) die Möglichkeit für Jobanbieter, offene Arbeitsstellen oder Jobs kostenpflichtig gegenüber anderen Nutzern von JOB-PHYSIO (Jobsuchende) anzubieten
b) die Möglichkeit für Jobsuchende, sich auf angebotene Stellen zu bewerben
c) die Möglichkeit für Jobsuchende, Stellengesuche aufzugeben bzw. durch Hinterlegung des Lebenslaufes gegenüber Jobanbietern auf sich aufmerksam zu machen.
2.2 Die Leistung von JOB-PHYSIO besteht ausschließlich darin, die Möglichkeit einer Kontaktaufnahme zwischen den Nutzern bereitzustellen. Eine weitergehende Verpflichtung besteht für JOB-PHYSIO nicht. JOB-PHYSIO beteiligt sich nicht an der Kommunikation der Nutzer untereinander.
2.3 Für das Zustandekommen und die Durchführung eines Vertrages zwischen den Nutzern ist JOB-PHYSIO nicht verantwortlich. Jegliche Inanspruchnahme von JOB-PHYSIO aufgrund fehlerhaft zustande gekommener Vertragsverhältnisse zwischen den Nutzern wird ausgeschlossen.
2.4 Der Anspruch auf Nutzung des Portals und der Dienste besteht nur im Rahmen des aktuellen Stands der Technik. In diesem Zusammenhang kann es bisweilen auch erforderlich sein, Leistungen innerhalb des Portals temporär zu beschränken – etwa im Hinblick auf Kapazitätsgrenzen, die Sicherheit des Portals, die Integrität der Server oder zur Durchführung technischer Maßnahmen im Interesse einer ordnungsgemäßen Erbringung der Leistungen. JOB-PHYSIO wird die berechtigten Interessen der Nutzer berücksichtigen und z. B. geplante Wartungsarbeiten am Portal vorab auf der Webseite ankündigen.
2.5 Die Nutzung des JOB-PHYSIO-Portals ist für registrierte Nutzer (Jobanbieter und Jobsuchende) grundsätzlich kostenlos. Für Jobanbieter stellt JOB-PHYSIO weitere kostenpflichtige Dienste bereit.
3 Registrierung
 
3.1 Um das Portal nutzen zu können, bedarf es einer Registrierung. Die Registrierung ist kostenlos. 
3.2 Zur Registrierung zugelassen sind natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Allen Anderen ist die Nutzung des Portals untersagt.
3.3 Jeder Nutzer darf sich nur ein Mal für das Portal anmelden und versichert mit der Registrierung, dass er noch kein Mitglied des Portals ist bzw. einen früher bestehenden Account gelöscht hat.
3.4 Die Registrierung für das Portal startet mit einem Registrierungsformular. Der Nutzer hat die dort abgefragten Daten vollständig und korrekt anzugeben, wenn und soweit diese nicht als freiwillige Angaben gekennzeichnet sind. Die Angabe von Künstlernamen, Pseudonymen oder sonstigen Phantasiebezeichnungen ist nicht gestattet. Ebenso untersagt ist es, einen Account mit fremden oder sonst unzutreffenden Angaben anzumelden.
3.5 JOB-PHYSIO wird den Zugang der mit der Registrierung übermittelten Daten unverzüglich per E-Mail an die vom Nutzer bei der Registrierung hinterlegte E-Mail-Adresse bestätigen. 
3.6 Ein Anspruch auf Abschluss eines Nutzungsvertrages besteht nicht. JOB-PHYSIO kann eine Anmeldung ohne Angabe von Gründen ablehnen; in diesem Fall wird JOB-PHYSIO die durch den Nutzer mit dem Registrierungsformular übermittelten Daten unverzüglich löschen.
3.7 Eine Identifizierung von Personen im Internet ist nur eingeschränkt möglich. Daher lässt sich seitens JOB-PHYSIO nicht mit Sicherheit ausschließen, dass bei einer Registrierung falsche Kontaktdaten hinterlegt werden. JOB-PHYSIO leistet keine Gewähr für die tatsächliche Identität eines Nutzers; ein Nutzer hat sich selbst von der Identität eines anderen Nutzers zu überzeugen.
Abmeldung, Kündigung
 
4.1 Der Nutzungsvertrag kann jederzeit vom Nutzer ohne Angabe von Gründen gekündigt werden. Dazu muss der Nutzer lediglich sein Nutzerkonto löschen (nach erfolgreichem Einloggen in das Portal unter „Profildaten“).
4.2 Auch JOB-PHYSIO kann den Nutzungsvertrag jederzeit kündigen – dies mit einer Frist von vierzehn Tagen um Monatsende.
4.3 Das Recht zur Kündigung aus wichtigem Grund bleibt hiervon unberührt. Einem aus wichtigem Grund gekündigtem Nutzer ist es verboten, sich erneut für das JOB-PHYSIO-Portal anzumelden.
4.4 Sofern der Nutzer sein Nutzerprofil löscht, löscht JOB-PHYSIO sämtliche Daten des Nutzers unwiederbringlich.
Verantwortlichkeit für Inhalte und Informationen der Nutzer
 
5.1 JOB-PHYSIO wird Nutzer über das Portals – insbesondere auch mittels so genannter Hyperlinks – unter anderem auf fremde Inhalte und Dienste Dritter (nachfolgend „Drittinhalte“) hinweisen. Solche Drittinhalte sind durch einen entsprechenden Hinweis (z.B. „Anzeige“ oder „Dies ist ein Angebot von [Name des Dritten]“) zu erkennen. Wenn und soweit im Zusammenhang mit diesen Drittinhalten der Abschluss eines Vertrages angeboten wird, kommt dieser bei Abschluss desselben ausschließlich mit dem jeweils als Anbieter ausgewiesenen Verantwortlichen zustande.
5.2 JOB-PHYSIO übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Webseiten. JOB-PHYSIO gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahrheitsgemäß sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.
5.3  Hinsichtlich Informationen oder Inhalten, die gemäß den AGB, den Datenschutzbestimmungen von JOB-PHYSIO oder den Einstellungen des Nutzers öffentlich verfügbar sind oder waren und durch einen Dritten gespeichert wurden, trifft JOB-PHYSIO keine Pflicht zur Unterbindung einer solchen Speicherung beim Dritten.
5.4 Die Nutzer sind verpflichtet,
5.4.1 ausschließlich wahre und nicht irreführende Angaben zu machen, sowie Klarnamen und keine Pseudonyme oder Künstlernamen zu verwenden.
5.4.2 bei der Nutzung von JOB-PHYSIO und der Inhalte auf den JOB-PHYSIO -Portalseiten geltendes Recht sowie alle Rechte Dritter zu beachten
5.4.3 das bei der Anmeldung gewählte Passwort vertraulich zu behandeln und Dritten nicht mitzuteilen
5.4.4 Dritten die Nutzung des Portals mit fremden Daten zu nicht ermöglichen
5.4.5 JOB-PHYSIO umgehend darüber zu informieren, wenn Anlass zu der Vermutung besteht, dass ein Dritter Kenntnis von Zugangsdaten hat und/oder einen Account missbraucht
5.4.6 spätere Änderungen bei Zugangsdaten (insbesondere bei der E-Mail-Adresse) umgehend in den Einstellungen des Accounts zu korrigieren (unter „Profildaten“).
5.5 Die Nutzer sind für die Inhalte (unter anderem Texte, Bilder, Grafiken und Links), die Sie über das Portal zugänglich machen oder verbreiten, ausschließlich verantwortlich. Es liegt daher im Verantwortungsbereich des Nutzers, sicherzustellen, dass die jeweiligen Inhalte rechtmäßig sind, vor allem nicht gegen geltende Gesetze verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen.
5.6 Es ist verboten, Inhalte über das Portals zugänglich zu machen oder zu verbreiten, wenn und soweit mit diesen gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter oder gegen die guten Sitten verstoßen wird.
5.7 Die über das Portal zugänglichen Inhalte dürfen – mit Ausnahme der gesetzlich zugelassenen Fälle – nicht ohne Zustimmung der jeweiligen Rechteinhaber kopiert, verbreitet oder anderweitig öffentlich zugänglich gemacht werden. Untersagt ist insoweit auch der Einsatz von Computerprogrammen zum automatischen Auslesen von Daten, wie z.B. Crawlern.
5.8 Störende Eingriffe in das Portal sind verboten. Es ist insbesondere untersagt, solche Maßnahmen zu ergreifen, die zu einer übermäßigen Belastung des Portals oder zu einer unzumutbaren Belästigung anderer Nutzer führen können, bspw. durch Spam (vgl. § 7 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb – UWG).
5.9 Elektronische Angriffe jedweder Art auf das Portal (einschließlich sämtlicher zum Betrieb des Portals eingesetzter Hard- und Software) oder auf einzelne Nutzer sind verboten. 
5.10 Es ist Nutzern untersagt, über das Portal erlangte Kontaktinformationen anderer Nutzer ohne deren Zustimmung an Dritte weiterzugeben und/oder diese zum Zwecke der Werbung mit Telefonanrufen oder zum Zwecke der Werbung unter Verwendung elektronischer Post zu nutzen und/oder nutzen zu lassen.
5.11 Die Einhaltung dieser AGB ist für die Funktionsfähigkeit des Portals von erheblicher Bedeutung. Daher wird JOB-PHYSIO teilweise oder vollständig Inhalte von Nutzern ändern oder löschen, wenn und soweit sich seitens JOB-PHYSIO konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass ein Nutzer gegen gesetzliche Vorschriften, Rechte Dritter und/oder die guten Sitten verstößt.
6 Haftungsfreistellung durch den Nutzer
 
6.1  Der Nutzer stellt JOB-PHYSIO von sämtlichen Ansprüchen frei, die Dritte gegenüber JOB-PHYSIO geltend machen aufgrund einer Verletzung ihrer Rechte durch von dem Nutzer innerhalb des Portals eingestellte Inhalte oder durch dessen sonstige Nutzung der über das Portal zur Verfügung stehenden Dienste. Der Nutzer übernimmt hierbei die Kosten einer notwendigen Rechtsverteidigung von JOB-PHYSIO einschließlich sämtlicher Gerichts- und Anwaltskosten in gesetzlicher Höhe. Der Nutzer ist verpflichtet, JOB-PHYSIO für den Fall einer Inanspruchnahme durch Dritte unverzüglich, wahrheitsgemäß und vollständig sämtliche ihm zur Verfügung stehende Informationen mitzuteilen, die für eine Prüfung der Ansprüche und eine Verteidigung erforderlich sind. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche von JOB-PHYSIO gegenüber dem Nutzer bleiben unberührt.
6.2 Die vorgenannten Pflichten des Nutzers gelten nicht, soweit der Nutzer die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.
7 Haftung von JOB-Physio
 
7.1 Nach den gesetzlichen Bestimmungen ist die JOB-PHYSIO als Telemediendienstanbieter nicht dazu verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Sollte JOB-PHYSIO allerdings Kenntnis von der rechtswidrigen Handlung eines Nutzers oder von einer rechtswidrigen Information innerhalb des Portals erlangen, werden diese Informationen unverzüglich entfernt oder wird der Zugang zu diesen gesperrt.
7.2 JOB-PHYSIO haftet unbeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer Pflichtverletzung von JOB-PHYSIO, eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von JOB-PHYSIO beruhen sowie für Schäden, die durch Fehlen einer von JOB-PHYSIO garantierten Beschaffenheit hervorgerufen wurden oder bei arglistigem Verhalten von JOB-PHYSIO. Des Weiteren haftet JOB-PHYSIO unbeschränkt für Schäden, die durch JOB-PHYSIO oder einem ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen vorsätzlich oder durch grobe Fahrlässigkeit verursacht wurden.
7.3 Bei der leicht fahrlässig verursachten Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet JOB-PHYSIO außer in den Fällen der Ziffer 7.2 oder 7.4 der Höhe nach begrenzt auf den vertragstypisch vorhersehbaren Schaden. Wesentliche Vertragspflichten sind abstrakt solche Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung eines Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen. Im Übrigen ist eine Haftung von JOB-PHYSIO ausgeschlossen.
7.4 Eine etwaige Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
8 Datenschutz
 
8.1 Eine Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung personenbezogener Daten findet nur statt, wenn der Nutzer eingewilligt hat oder dies durch Gesetz erlaubt ist. Eine Verwendung von personenbezogenen Daten aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis erfolgt insbesondere im Zusammenhang mit der Erfüllung vertraglicher Pflichten von JOB-PHYSIO gegenüber den Nutzern. JOB-PHYSIO bietet dem Nutzer eine Vielzahl von Funktionen an, die individuell auf diesen angepasst werden (z. B. stellt JOB-PHYSIO auf Basis erhobener Daten bestimmte Informationen, Angebote, Empfehlungen sowie Dienstleistungen bereit und fördert die Interaktion im Portal des Nutzers). Um die Leistungen erbringen zu können, ist eine Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten des Nutzers erforderlich.
8.2 JOB-PHYSIO bietet Nutzern die Möglichkeit, anderen Nutzern ihre persönlichen Daten in Teilen oder in Gänze zu übermitteln bzw. die Einsicht in die Daten zu gewähren. Die Übermittlung dieser Daten geschieht auf eigene Gefahr.

Direkt zum Datenschutz

9 Künftige Änderungen, anwendbares Recht, Gerichtsstand und Sonstiges
 
9.1 JOB-PHYSIO behält sich vor, Bestimmungen dieser AGB jederzeit ohne Nennung von Gründen zu ändern, es sei denn, das ist für den Nutzer nicht zumutbar. JOB-PHYSIO wird den Nutzer über Änderungen der AGB rechtzeitig benachrichtigen. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von sechs (6) Wochen nach der Benachrichtigung, gelten die geänderten AGB als vom Nutzer angenommen. JOB-PHYSIO wird den Nutzer in der Benachrichtigung auf sein Widerspruchsrecht und die Bedeutung der Widerspruchsfrist hinweisen.
9.2

JOB-PHYSIO behält sich darüber hinaus vor, AGB zu ändern,

a) wenn die Änderung lediglich vorteilhaft für den Nutzer ist;
b) wenn die Änderung rein technisch oder prozessual bedingt ist, es sei denn, sie haben wesentliche Auswirkungen für den Nutzer;
c) soweit JOB-PHYSIO verpflichtet ist, die Übereinstimmung der AGB mit anwendbarem Recht herzustellen, insbesondere wenn sich die geltende Rechtslage ändert;
d) soweit JOB-PHYSIO damit einem gegen JOB-PHYSIO gerichteten Gerichtsurteil oder einer Behördenentscheidung nachkommt; 
e) soweit JOB-PHYSIO zusätzliche, gänzlich neue Dienstleistungen, Dienste oder Dienstelemente einführt, die einer Leistungsbeschreibung in den AGB bedürfen, es sei denn, dass bisherige Nutzungsverhältnis wird dadurch nachteilig verändert.
9.3 JOB-PHYSIO wird über solche Änderungen der AGB informieren.
9.4 Das Kündigungsrecht des Nutzers nach Ziffer 4 bleibt von etwaigen Änderungen der Leistungen oder AGB nach dieser Vorschrift unberührt.
9.5 Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB innerhalb der unter Ziffer 9.1 angeführten Frist, bleibt JOB-PHYSIO befugt, das Vertragsverhältnis mit dem Nutzer ordentlich gemäß Ziffer 4 zu kündigen.
9.6 Zum Zwecke der Vertragserfüllung und damit zur Erbringung der vertraglich durch JOB-PHYSIO geschuldeten Leistung kann sich JOB-PHYSIO auch Dritter als so genannte Erfüllungsgehilfen bedienen. JOB-PHYSIO bleibt auch bei Einsetzung von Unterauftragnehmern verantwortlich für die Erfüllung der durch JOB-PHYSIO übernommen Pflichten.
9.7 JOB-PHYSIO ist berechtigt, Rechte und Pflichten ganz oder teilweise an Dritte zu übertragen.
9.8 JOB-PHYSIO kann Erklärungen gegenüber dem Nutzer per E-Mail, Fax oder Brief übermitteln, sofern in den AGB nicht anders geregelt.
9.9 Erfüllungsort ist Berlin.
9.10 Gerichtsstand für Kaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches (HGB) ist Berlin.
9.11

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des internationalen Privatrechts und des ins deutsche Recht übernommenen UN-Kaufrechts.

Stand 01.03.2015

Zusatzbedingung: Dienst “JOBS”

10 Allgemeines
  Der kostenpflichtige Dienst „JOBS“ richtet sich an Jobanbieter. Er ermöglicht es dem Jobanbieter, für einen begrenzten Zeitraum selbst Stellenanzeigen zu schalten und die Profile der Jobsuchenden vollständig einzusehen. 
 

Der kostenpflichtige Dienst „JOBS“ beinhaltet Folgendes:

Sichtbarkeit der Jobsuchenden
Schaltung Job-Angebote für einen begrenzten Zeitraum

11

Entgelte, Abrechnung, Rechnungsstellung, Kündigung

11.1

Der Preis für den Dienst „JOBS“ ergibt sich aus der Preisliste, die in ihrer jeweils bei der Einstellung eines Stellenangebots geltenden Fassung Anwendung findet.
Hier gelangen Sie zur Preisliste

11.2 Die Laufzeit des Dienstes „JOBS“ beträgt 1, 3 oder 6 Monate. Eine automatische Verlängerung des Dienstes erfolgt nicht. Der Nutzer kann nach Ablauf der Laufzeit jederzeit den Dienst „JOBS“ neu bestellen.
11.3 Die Bezahlung des Dienstes „JOBS“ erfolgt über den Zahlungsdienstleister Fastbill GmbH. 
11.4 Die Rechnungsstellung erfolgt nach erfolgreicher Buchung einer Stellenanzeige.
11.5 Die Rechnung zeigt den gesamten fälligen Betrag einschließlich Mehrwertsteuer. Der Betrag ist innerhalb von 14 Tagen fällig, falls nicht anders auf der Rechnung angegeben.
11.6 Eine Kündigung des Dienstes innerhalb der zuvor festegelgten Laufzeit ist ausgeschlossen.

11.7    Eine Rückerstattung bereits gezahlter Entgelte im Falle einer Kündigung des Nutzungsvertrages (Ziffer 4 der AGB) findet nicht statt.

   

 

 

Datenschutzbestimmungen von JOB-PHYSIO

 

Für JOB-PHYSIO ist der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ein zentrales Anliegen.
JOB-PHYSIO möchte Sie mit diesen Datenschutzbestimmungen darüber informieren, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden und wie Sie diese Daten mit anderen Nutzern austauschen können.

 

1 Grundprinzipien/Grundbegriffe
1.1 JOB-PHYSIO erhebt, verarbeitet und nutzt Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland.
1.2 Personenbezogene Daten sind Bestandsdaten (Registrierungsdaten), Nutzungsdaten (die erforderlich sind, um die Inanspruchnahme des Portals zu ermöglichen) und Inhaltsdaten (Daten in Ihrem Profil).
2 Verantwortliche Stelle
  JOB-PHYSIO
Adam Olichwer
Mohriner Allee 4
12347 Berlin
info{at}job-physio.de
3

Erhebung personenbezogener Daten

3.1 JOB-PHYSIO erhebt im Rahmen der Registrierung personenbezogene Daten des Nutzers und verarbeitet bzw. nutzt diese ausschließlich für die Begründung, Durchführung und Abwicklung des Nutzungsverhältnisses.
3.2 Personenbezogene Daten sind Daten, die konkret Auskunft über die Identität des Nutzers geben, wie beispielsweise Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse. Profil-Inhalte und multimediale Inhalte sind Daten, die Nutzer zur Selbstdarstellung auf bzw. im JOB-PHYSIO-Portal einstellen und veröffentlichen.
3.3 Neben den Bestandsdaten (siehe Ziffer 3.1) können Nutzer auf freiwilliger Basis zusätzliche Angaben (Inhaltsdaten) in Ihrem Profil machen (bspw. einen Lebenslauf anlegen oder eine Bewerbung schreiben), die es anderen Mitgliedern ermöglichen, den Nutzer besser kennen zu lernen.
3.4 Der Nutzer kann freiwillige Angaben (Inhaltsdaten) jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem er die betreffenden Angaben in seinem Profil löscht.
4 Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte
4.1 JOB-PHYSIO verarbeitet oder nutzt Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich, um Ihnen die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Internet-Dienste von JOB-PHYSIO zu ermöglichen. In keinem Fall wird JOB-PHYSIO Ihre personenbezogenen Daten zu Werbe- oder Marketingzwecken oder unbefugt zu anderen Zwecken Dritten übermitteln.
4.2 Personenbezogene Daten der Nutzer werden nur dann an Dritte übermittelt, wenn JOB-PHYSIO zur Preisgabe dieser Daten aufgrund gesetzlicher Bestimmungen, z.B. im Rahmen von Strafverfolgungs- und Ermittlungsverfahren, verpflichtet ist oder der Nutzer eingewilligt hat (Inhaltsdaten).
5

Zahlungsdaten

5.1 Die Zahlung für kostenpflichtige Dienste erfolgt über den Zahlungsdienstleister Fastbill GmbH. Der Umfang der übermittelten Daten beschränkt sich jedoch auf das erforderliche Minimum zum Zwecke der Vertragsabwicklung. Die gesammelten Daten werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergeleitet.
5.2 Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Bezahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen gelöscht.
6

Cookies

JOB-PHYSIO verwendet nach Ihrer Anmeldung (mit Benutzernamen und Passwort) sog. "Session-Cookies", mit denen Sie während der Dauer Ihres Besuches identifiziert werden können. Nach dem Ende der Sitzung verfallen Session-Cookies automatisch. Sie können diese Session-Cookies mit der Funktion "Auf diesem Computer automatisch anmelden" für eine automatische Anmeldung dauerhaft speichern. Die Session-Cookies enthalten dann Teile Ihrer Anmeldedaten in verschlüsselter Form. Die automatische Anmeldung auf zwei (2) verschiedenen Rechnern ist in diesem Fall allerdings nicht möglich.
Zum anderen benutzt JOB-PHYSIO "permanente Cookies", um Informationen über Besucher festzuhalten, die wiederholt auf JOB-PHYSIO zugreifen. Der Zweck des Einsatzes dieser permanenten Cookies besteht darin, unsere Produkte und Dienstleistungen für Sie kontinuierlich zu verbessern. Die permanenten Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten. Name, IP-Adresse etc. werden nicht gespeichert. Eine Einzelprofilbildung über Ihr Nutzungsverhalten findet nicht statt.
Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies deaktivieren, auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so einstellen, dass dieser sie benachrichtigt, sobald ein Cookie gesendet wird. Sie können Cookies auch jederzeit von der Festplatte Ihres Computers löschen. Bitte beachten Sie aber, dass die Nutzung des JOB-PHYSIO-Portals nicht möglich ist, wenn Session- Cookies abgelehnt werden.

 

7

Google Analytics

JOB-PHYSIO benutzt Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Webseite ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Da JOB-PHYSIO die IP-Anonymisierung auf dieser Webseite aktiviert hat, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen, wenn es z.B. zu technischen Ausfällen in Europa kommt, kann es notwendig werden, dass die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt wird. Im Auftrag von JOB-PHYSIO wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Nutzung zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber JOB-PHYSIO zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie ggf. nicht sämtliche Funktionen von JOB-PHYSIO im vollen Umfang nutzen werden können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung von JOB-PHYSIO bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
 
http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de
8

Log-Dateien

Bei jedem Seitenaufruf werden Zugriffsdaten in einer Protokolldatei, dem Server-Log, gespeichert. Der dabei gespeicherte Datensatz enthält die folgenden Daten: die IP-Adresse, die Uhrzeit, den Status, die Anfrage, die Ihr Browser an den Server gestellt hat.

9

Verwendung von Google Maps

Diese Website benutzt Google Maps zur Darstellung von Karten.
Google Maps wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA betrieben.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegebenen Daten durch Google, einen seiner Vertreter oder Drittanbieter einverstanden.
Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter http://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html .
Ausführliche Details finden Sie im Datenschutz-Center von google.de: 
http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/
10

Einwilligungen

10.1

Sichtbarkeit Registrierungsdaten

Ich willige ein, dass die nachstehenden von mir bei der Registrierung mitgeteilten Angaben allen Nutzern des Netzwerkes zugänglich sind und von diesen eingesehen werden können: Vorname und Nachname.

10.2

Sichtbarkeit Profildaten

Ich willige ein, dass die von mir bereitgestellten Daten in meinem Profil (bspw. Lebenslauf) allen Stellenanbietern zugänglich gemacht werden und von diesen eingesehen werden können.

10.3

Einwilligung Cookies

Ich willige ein, dass JOB-PHYSIO so genannte Cookies einsetzt und damit Nutzungsdaten von mir erhebt, verarbeitet und nutzt. Der Einsatz dieser Cookies dient dazu, das Portal nutzerfreundlich und nutzerbezogen sowie effektiv und sicher auszugestalten. So können etwa die beim Einloggen für meine Authentifizierung abgefragten Daten gespeichert werden, um mir ein vereinfachtes Einloggen zu ermöglichen. Darüber hinaus dienen Cookies unter anderem auch der persönlichen Begrüßung im Portal und der Bereitstellung von Anwendungen, die auf mich als Nutzer zugeschnitten sind.

10.4

Widerruf

Ich nehme zur Kenntnis, dass ich die Möglichkeit habe, der vorstehenden Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ganz oder teilweise gegenüber JOB-PHYSIO zu widersprechen. Der Widerspruch ist per E-Mail zu richten an [email protected] oder an:

 

 

 

JOB-PHYSIO
Adam Olichwer
Mohriner Allee 4
12347 Berlin
Deutschland

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Sichtbarkeit der Registrierungsdaten und der Profildaten wesentlicher Bestandteil des Telemediendienstes ist. Aus diesem Grund führt der Widerspruch jedoch zur unverzüglichen Löschung Ihres Nutzer-Accounts.